Fotografie

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Verschlusszeit

Mit der Verschlusszeit steuert man die Belichtungsdauer Chip. Bei längerer Belichtung kann der Chip unempfinlicher sein, was das Rauschen veringert.

Beispiele

  • kurze Verschlusszeit bei schnell bewegten Objekten, z.B.: Sportfotografie
  • lange Verschlusszeit bei statischen Objekten, z.B.: brennende Kerzen am Weihnachtsbaum

Blende

Blende auf Wikipedia

Die Blende gibt das Verhältnis zwischen Durchmesser der Eintrittsöffnung und der Brennweite an. Bei Blende 2 ist die Öffnung also so groß, daß sie zweimal auf die Länge paßt. Bei Blende 22 ist sie so klein, daß sie 22 mal auf die Länge des jeweiligen Objektives paßt.

Beispiel: (X soll den nicht durchlässigenTeil darstellen, I die Lichteintrittsöffnung)

Blende 2        Blende 4
 X                 X
 X                 I
 I _ _             I _ _ _ _
 I                 I
 X                 I
 X                 X

Mit einer kleinen Blendenöffnung bekommt man eine höher Tiefenschärfe.

Blende und Verschlusszeit

Blene und Verschlusszeit stehen in einem Verhältnis, wird die Blende um einen Wert erhöht, dann wird die Verschlusszeit um einen Wert erhöht.

Blende    Verschlusszeit
  2.0         1/500
  2.8         1/250
  4.0         1/125

Blitz

Leitzahl

Die Leitzahl gibt die Kraft des Blitzes an. Sie ist ein Produkt aus dem Abstand zu dem Objekt und der erzielten Helligkeit Als Grundlage dient eine Filmempfindlichkeit von 100 ASA. z.B.: 2m Abstand, Blende 8 ==> 16 (8 x 2 = 16).

EBV

mittels EBV Elektronischer Bildverarbeitung kann man die Bilder im nachinein am Computer nachbearbeiten.

Tonwertkorrektur

mit der Tonwertkurve sieht man die Aufteilung der Bildpunkte nach Ihrer Häufigkeit. Links sind die dunklen (schwarzen), rechts die hellen (weissen). Ist das gesamte Spectrum verschoben, z.B.: zu dunkel und links ist ein Berg in der Kurve, dafür rechts gar nichts, kann man mit anpassen der Tonwertkorrektur die Kurve verschieben. Dabei wird einfach jeder zweite Wert verwendet und nach rechts geschoben. (1 bleibt 1, 2 wird 4, 3 wird 6 usw) Dadurch wird zwar die Abstufung zwischen den einzelnen Helligkeitstufen härter, aber das Bild als ganzes aufgehellt.

Tipps & Tricks

Freihand oder Stativ

Wenn die Belichtungszeit (in Sekunden) kleiner als der Kehrwert der Brennweite (in Millimeter) ist, kann ohne Verwackeln aus der Hand (Freihand) fotografiert werden.

Beispiel: Nikon D100, Brennweitenverlängerung 1.5

Brennweite 50 * Verlängerung 1.5 = 75 ==> Bei einer Belichtungszeit unter 1/75 s kann aus der Hand fotografiert werden.

Objektive

Peleng 3,5/8A, Bedienungsanleitung deutsch

Tools

Panoramatools

Panorama von Kalymnos

Links zum Thema

Händler


Hobby